Golden Passion Reiseköfferchen


Bei dem letzten Wurf, den wir aufgezogen haben war das Köfferchen schon prall gefüllt. Da wir uns natürlich immer weiter Gedanken gemacht haben, sind uns auch weitere tolle Dinge eingefallen, die wir an die neuen Welpeneltern mitgeben möchten.

 

Natürlich sind die Welpen erst einmal ordentlich 4-fach entwurmt, gechipt, 5-fach geimpft, vom Tierarzt gründlich untersucht worden und haben ein Gesundheitszeugnis im Gepäck. Nachdem der Zuchtwart den Wurf abgenommen hat werden die Ahnentafeln beantragt und dann an die neuen Besitzer nach Fertigstellung versendet. Nach der Chip Implantierung trage ich die Daten von jedem Welpen bei Tasso ein um sicherzustellen, das er auch ordentlich dort registriert wurde. 

 

Ich gebe den Welpeneltern je einen großen Sack des gewohnten Premiumfutters mit, um zu gewährleisten, dass der Welpe sich gleichzeitig mit der großen Umstellung nicht auch noch an neues Futter gewöhnen muss.

 

  • Zusätzlich gibt es eine  bunt gemischte Knabber (Schul-) Tüte
  • Jeder Welpe zieht aus mit passendem Halsband und dazugehöriger Leine.
  • Diverses Spielzeug
  • Welpenmappe mit allen wichtigen Unterlagen
  • Stick mit vielen Fotos der gesamten Zeit als Erinnerung

Und ein paar kleine Überraschungen haben wir noch ;-)

 


Außerdem - und das finde ich persönlich ganz wichtig - wird unsere Hundetrainerin eine kleine 2- stündige Schulung bei uns Zuhause für alle neuen Welpeneltern machen. Dort wird sie viele Dinge ansprechen, die dem Kleinen helfen werden sich schnell im neuen Zuhause zurecht zu finden und den neuen Besitzern helfen sollen, sich auf die neue Situation einzustellen.

Natürlich bringt der kleine Goldschatz jede Menge Selbstvertrauen, Neugier und viele positiv verknüpften Erlebnisse und Erfahrungen mit. Und ein riesengroßes, treues Herz, dazu noch ganz viel Temperament - da bin ich mir vollkommen sicher,  denn das liegt in der Familie !! 😉


Kommentar schreiben

Kommentare: 0