Verein DRC Soltau e.V


Wir haben uns ganz bewusst für die Zusammenarbeit im Verein des DRC Soltau e.V entschieden.

Die Vorgehensweise und vor allem die gesundheitlichen Anforderungen zur Zucht kommen unserer verantwortungsvollen Vorstellung am Nächsten. Es wird nach FCI Standard auf den Ausstellungen gerichtet.

 

Die Zuchtordnung des DRC e.V entspricht nicht dem FCI Standard - im Gegenteil- sie ist strenger, da die Anforderungen deutlich höher liegen!!

 

Während einige Vereine, darunter auch die „Großen, Namenhaften“ z.B mit einer grenzwertigen C - Hüfte, fehlenden Zähnen oder anderen gesundheitlichen Defiziten verpaaren, ist dies bei unserem Verein ein konkretes Ausschlusskriterium.

Der Ichthyose Test ist bei den Golden Retrievern ein Teil der Zuchtordnung geworden, während er bei anderen Vereinen keine Rolle spielt und schlimmstenfalls sogar Träger und Träger verpaart werden können.

Der DRC Soltau ist verantwortungsvoll, kümmert sich um alle Belange schnell, unkompliziert und gewissenhaft.

Der Verein hat strenge Vorgaben an die Züchter und handelt voll und ganz im Sinne der Tiere - genauso wie wir als Züchter das unterstützen möchten.

 

So werden die wichtigen Ruhepausen festgelegt und die Hündinnen bleiben Familienhunde und werden keine Legehennen.

 

Fragt man 10 Menschen, welchen Verein sie bevorzugen, so erhält man 10 verschiedene Antworten. Es wird diskutiert und debattiert und man kann sich dabei ganz schön in Rage quatschen. Der DRC Soltau ist offen für die Herkunft der Tiere aus anderen Vereinen, solange der Stammbaum lückenlos nachvollziehbar bleibt, die Zuchtordnung die gleichen Anforderungen stellt und nach den gleichen Kriterien gehandelt wird.

Mein Fazit:

Es gibt überall schwarze Schafe! 

Es gibt tolle Züchter in kleineren Vereinen und es gibt miserable Züchter in den großen, namenhaften Vereinen.

Wichtig ist, das man sich selbst ein umfassendes Bild bei jedem Züchter machen kann!