Golden Retriever Zucht


Wer den Schritt in die Hundezucht wagt, übernimmt vor allem Verantwortung. Ich kenne so viele Hundeliebhaber, aber nicht jeder Mensch ist auch geeignet, Hunde zu züchten. Dem Züchter wird viel abverlangt und der Zeitaufwand ist enorm hoch. 

 

Ausstellungen, Seminare, Fortbildungen, Hundeschule und Ausbildung, Wurfplanung etc. nehmen sehr viel Zeit in Anspruch, aber das ist nur der theoretische Teil. Der persönliche Einsatz ist gleichwertig wichtig, wenn nicht noch wichtiger. Dazu muss eine persönliche Eignung und die Bereitschaft, sich voll und ganz darauf einzulassen gegeben sein.

 

Einen Wurf plant man nicht „mal eben so“, man plant über einige Monate im Voraus und nur, wenn alle Faktoren stimmen. Die Verantwortung, die man den eigenen Hunden gegenüber hat ist riesig, den neuen Welpenbesitzern gegenüber hat man eine riesige Verantwortung und dann noch die Verantwortung, die man übernimmt, wenn die Welpen geboren werden ist unermesslich. 

Golden Retriever Zucht NRW

Das Ziel ist, dem Welpenkäufer einen Hund an die Hand zu geben, der nicht nur gesund, sondern neugierig, lernwillig, selbstbewusst und lebensfroh ist. Als Züchter muss man daher in den Wochen der Aufzucht rund um die Uhr dafür Sorge tragen, sich mit jedem einzelnen Welpen intensiv zu beschäftigen und der gesamte Wurf – und nicht zu vergessen die Mutterhündin und die anderen Hunde des Rudels – benötigen die ungeteilte Aufmerksamkeit. Die Welpen müssen in einer liebevollen Umgebung aufwachsen, sich im Kreise der Familie aufhalten, bestens sozialisiert werden und mit Neugier und Freude die Welt entdecken können.

Es ist unbeschreiblich schön mitzuerleben, wie diese kleinen Wesen zum Leben erwachen und mit der Zeit zu „echten“ kleinen Hunde heranwachsen mit allen typischen Verhaltensmerkmalen, wie sich die verschiedenen Charaktere herauskristalisieren und man zuordnen kann, wer „der Freche“, „der Ruhige“oder „die Vorwitznase“ist.


Ein Züchter muss die unterschiedlichen Entwicklungsphasen gut nutzen, um die Welpen zu prägen und auch schon zu  konditionieren. Die Prägephase  ist für die Hundekinder eine ganz wichtige Zeit, in der sie unglaublich viel für ihr späteres Leben lernen. 

 

Natürlich möchte man mit den kleinen Lebewesen alles richtig machen und das setzt voraus, das man mit dem ganzen Herzen dabei ist, alles andere macht für mich persönlich keinen Sinn. Hundewelpen aufzuziehen ist eine große Aufgabe, aber ich kann mir nichts schöneres mehr vorstellen. Es macht mich unglaublich glücklich und es erfüllt mich mit einer leidenschaftlichen Begeisterung und Freude.

 

Als Hundezüchter bleibt man ein Hundeleben lang Ansprechpartner und Berater in allen Belangen für seine Welpenfamilien, denn mit jedem Welpen ist und bleibt man eng verbunden.

 

Golden Retriever Zucht Mönchengladbach